THONHAUSEN

WETTELSWALDE

SCHÖNHAIDE

UMGEBUNG

HISTORISCHES

NÜTZLICHES

HP NÖNNIG
 
Impressum

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1994

484 Einzelnachrichten von 1994 - 2019  (25 Jahre)                                  
              
2019 Situation Verwaltung Thonhausen
aus dem Amtsblatt der VG Oberes Sprottetal Februar 2019
27.08.


21.08.
OTZ Artikel "Von Schönhaide aus in die  Welt"

18 Uhr in Schönhaide Nr 19

Bei einer Feierstunde
des Heimatvereins wird mit dem Anbringen  einer Tafel  am Geburtshaus
des bedeutenden Naturforschers und Forschungsreisenden, auch Malers und Zeichners  Christian Anton Göring,
sein Leben und Wirken
und Leistung für die Forschung in der zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts  gewürdigt.
Das derzeitige Wohnhaus ist aber kein Museum und hat sich seit  dem  Leben des Forschers von 1836 -1854
bis zu seinem Umzug nach Halle durch Nutzung und Umbauten nachfolgender Bewohner inzwischen geändert.

Ein sichtbarer Balken  über der Eingangstür weist noch mit der Inschrift auf den Bauherrn des Hauses 
Johann Göring, Urgroßvater  von  Christian Anton Göring  und den Baumeister Heinrich Händel  auf das Jahr 1770 hin.


Die Tafel dient  der Erinnerung in Schönhaide, unserem kleinem aber interessanten Ortsteil von Thonhausen,
wo Göring geboren wurde, in der Familie  aufwuchs, zur Thonhausener  Schule ging, seine Jugend erlebte
und Inspirationen und Leidenschaft insbesondere für die Ornithologie und Natur unserer Heimat entwickelte.

Wir begehen in diesem Jahr 
in Deutschland und der Welt  das  Jubiläum der Geburt  des großen Naturforschers Alexander von Humboldts. In diesem Rahmen und Zusammenhang  wird  auch eine ausführliche  Würdigung  des Forschers Anton Göring in einer Sonderaustellung in der Burg Posterstein zu sehen sein, die am 1.September
eröffnet wird und zu deren Besuch wir anregen.

Einiges  von Görings Forschungsreisen hatte später mit und nach  den ersten Erkundungen von Humboldt
in Südamerika zu tun, auf dessen Pfaden er reiste, weiterforschte und sich wissenschaftliche Verdienste erwarb.

20.07.



Fortschritt bei den Bauarbeiten am Sandberg. Z.Z. Seitenbefestigungen und Palisaden
17.07.

...ganz passend zum großen 50-jährigen Jubiläum von Apollo 11 und der  erstemaligen Landung von  Menschen
 auf dem Mond:
Die partielle Mondfinsternis über dem Thonhausener Himmel um Mitternacht war diesmal gut beobachtbar.

Foto: aufgenommen von Astronomiefreund  Eberhard Seiler
Besuchen Sie doch einmal die Ausstellung im Deutschen Raumfahrtmuseum in Morgenröthe-Rautenkranz
auch mit Kindern  am Wochenende 20./21.7.
https://www.deutsche-raumfahrtausstellung.de/
07.07.
 


Für die Abergläubigen: Auch lange nach der Walpurgisnacht sind in Thonhausen wieder Hexen im Anflug. Einige wissen sogar wo.

16.06.

Kirche Thonhausen - voll wie zu Weihnachten beim heutigen  Musikabend Die Kirche ist diesen Sommer  auch wieder für Besucher auch außerhalb der Gottesdienste offen.
 (Sa. und So)


16.06.

Flyer der Kirchgemeinde Thonhausen

26.05.






25.05.


Es läuft eine 15 minütige Bildschirmpräsentation (Endlosschleife)  zu  "Blick auf die letzten 30 Jahre Thonhausen und Ortsteile (1989-2019)"
 - Bitte um Verständnis, aufgrund der Fülle von Material und eines Zeitlimits der Präsentation  kann sie  keinesfalls Vollständigkeit bieten - ,
Dieser Geschichtsabschnitt unserer Orte  wird  ein andermal mit ausführlicher Erläuterung ein abendfüllender Vortrag  ggf. zu einem unseren monatlichen
Heimatvereinstreffen  werden..

Am Wahltag ist der Raum über dem Wahllokal im Bürgerhaus  von 8-17 Uhr offen. Es liegen noch weitere  interessante Unterlagen aus.
Schauen Sie am Sonntag einfach  mal  rein.

15.05.


am 14.05. Beginn der Straßenausbauarbeiten am  Pflasterberg nach Schönhaide / Illinger Platz
08.05.
19 Uhr: nächstes Treffen  des Heimatvereins im Bürgerhaus.
An diesem Abend  wird uns Herr Frank Wunderlich  aus Nöbdenitz (in Kostümierung)  einen Vortrag darbieten über  den ehemaligen Geheimen Rat
und Minister Hans Willhelm von Thümmel  (1744-1824), dessen Grab sich einst unter der  Nöbdenitzer 1000 - jährgen Eiche befand.
Wir hoffen auf rege Beteiligung. Alle Interessenten sind hierzu herzlich eingeladen. Eintritt, wie auch sonst,  frei.
Hans Willhelm von Thümmel 1000jährige Eiche    Referent  Frank  Wunderlich
02.05.































30.04.


21.04.










































13.04.

   Termin - Hinweise vom Kirchspiel Thonhausen - weitere Informationen siehe hier
_




traditionelles Maibaumerrichten am Bürgerhaus; Fotos: D.Bürger





Das Osterfeuer  von Wettelswalde wurde  von Dieter Bürger wieder fotografisch imposant dokumentiert. Das Feuer wurde durch die Kameraden der Freiwilligen
Feuerwehr veranstaltet und abgesichert.

15 Monate nachdem das Sturmtief Frederike unsere 189  Jahre alte Linde vor der Kirche  Thonhausen entwurzelt  hatte, steht wieder ein neuer markanter Baum am gleichen Ort, nun eine Blutbuche, 8  Jahre alt  zum Zeitpunkt der Pflanzung. Spender Landwirt  Henry Richter  und Bürgermeister  André Hupfer mit Unterstützung des Heimatvereins.   Die Pflanzung erfolgte durch die Baumschule Jähler.
Weitere Details zur Aktion am 11.04. und 13.04.19  siehe auf dem Link: http://www.thonhausen.de/hv_th_ww_sh.htm
Hinweis
11.04.

Am Ende eines nach Süden führendes Querwegs im Modergrund von Thonhausen steht 
seit kurzem eine Bank,
die offenbar jemand für Wanderer gespendet bzw. hingestellt hat.

24.03.



16.03.

Thonhausen am Nachmittag auf dem östlichen "Balkonweg" in einer Ruhepause mal zwischen dauernden Stürmen.
Denn erhebliche Stürme mit leichten und mittleren Schäden an den Bäumen gab es in den letzten Wochen sehr häufig.
Siehe hier die Schäden durch das Sturmtief  "Eberhard"  im benachbarten Mannichswalder Wald

02.-03.
 Eröffnung der neu gestalteten Räumlichkeiten für die FFW Thonhausen - Schönhaide am Standort  Wettelswalde

Ortsbrandmeister, der Leiter der Wehr, Marcel  Franke,  eröffnete mit einer
Ansprache die feierliche Übernahme 
der neuen Räume und würdigte dabei
die Leistungen der Beteiligten.                                                                 Foto: D.Bürger





neuer Aufenthahltsraum  der Jugendwehr                                               Foto: D.Bürger






der neue Umkleideraum  mit Spinten                                                     Foto: D.Bürger



"Feierabend mit eingeladenen Gästen und Spendern +Sponsoren      Foto: D.Bürger

Mit großem Enthusiasmus und einer Vielzahl  von  freiwilligen  Arbeitsstunden haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr eine beeindruckende Leistung vollbracht.
Aufgrund der Schließung der an  das Gerätehaus der   Feuerwehr Thonhausen-Schönhaide anschließende  Zahnradpraxis (ohne Nachfolger) und des Freiwerdens der Räume
wurde  das Raumkonzept  der Feuerwehrgebäudes  neu durchdacht. Es ergab sich die Möglichkeit, für die Jugendabteilung der Wehr einen neuen Auffenthaltsraum zu schaffen und
einen neuen   Umkleideraum für alle Kameraden zweckmäßiger und neu zu gestalten.

Die von August 2018 bis Februar 2019 erfolgten Arbeiten waren beeindruckend und umfassten Schacht-, Putz-, Elektro-, Sanitär-, Fließen-, Dekorations-  sowie viele  weitere
Arbeiten, die man garnicht alle aufzählen kann.


Für die Finanzierung  fanden sich eine erfreulich große Anzahl von Sponsoren und Unterstützer mit Geld- und Sachleistungen.  Das ist ein Resultat der öffentlichen Anerkennung,
die die Wehr in Ort und Region genießt   für ihre Arbeit in Ort und Umgebung und unter Beachtung zunehmenden Einsatzspektrums und der Notwendigkeit, die Mitgliedszahlzu
erhalten und  Jugendliche neu zu gewinnen.


Baubeteiligte, Feuerwehrleute und - Mitglieder sowie Sponsoren und Spender  wurden zur Eröffnung, Vorstellung und Erläuterung der Neugestaltung am 2.3.19 eingeladen.
und anschließend mit einem gemütlichen gemeinsamen  Abendbrot im Vorführraum verwöhnt.
 
    
23.02.

aus OTZ
14.02.
aus der OTZ
19.02.
18 Uhr
Lichtbildervortrag in der Schmöllner Bibliothek
Bergerlebnisse in  Peru -Ecuador - Bolivien, 
Referent E. Nönnig
07.02. 
19Uhr

Vortrag in Vereinshaus auf dem Reuster Berg
für Berg- oder Bergsteige - Interessierte:
es geht um die Besteigung  des  höchsten Bergs von Nord - und Süd - Amerika
vor einem Jahr; Referent E. Nönnig

05.02.

                                                                                                                                                                                                                                    Foto: OTZ

Die Volleyballerinnen des SV 1901 Thonhausen sind als jüngstes Team  in der Bezirksliga dabei ( zusammen mit Mannschaften aus Jena, Weimar, Apolda und  Blankenhain). Trainer: Christian Pilz, Wettelswalde  OTZ -Artikel  vom 05.02.19
Tabelle und Spielergebnisse und - ansetzungen:
https://www.tv-v.de/spielbetrieb/erwachsene/tabelleergebnisse/liga-detail/ligen/show/63632/

21.01.

_zur Vergrößerung klicken
Foto(s): Eberhard Seiler, Thonhausen
6.39 Uhr,
Belichtung 2 s, Brennweite 200.
                  Daneben eine Foto-Montage über den Mondfinsternisverlauf zwischen 4-6.40 Uhr
                  Die Belichtungszeiten reichen dabei von 1/4000 bis 4 Sekunden bei 18 mm (Vergrößerung: Foto  klicken)

vgl. auch   totale Mondfinsternis 27.07.2018 


09.01.
erster ernsthafter Schneefall in diesem Winter

im Dorf

auf dem Fuchsberg
01.01. Allen denen, die regelmäßig oder gelegentlich thonhausen.de aufsuchen,
ein Gesundes Neues Jahr im 728. Jahr von Thonhausen
                                         
bzw. 838. Jahr von Wettelswalde
                                          bzw. 329. Jahr von Schönhaide
wünscht der administrator E.N.