THONHAUSEN

WETTELSWALDE

SCHÖNHAIDE

UMGEBUNG

HISTORISCHES

NÜTZLICHES

HP NÖNNIG

2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1994

288 Einzelnachrichten von 1994 - 2013  (19 Jahre)                                        


Ein frohes Weihnachtsfest  und ein gesundes neues Jahr wünscht der Administrator  der Seite  allen denen,
die gelegentlich die Webseite anklicken. E.N.

Dez.

Weihnachtsfichte auf dem Festplatz mit Bürgerhaus,  fotografiert vom Bürger:  D.Bürger

07.12.
   
Weihnachtsmarkt am 2.Advent                                                                                  Fotos: Dieter Bürger




 
07.12.
unterwegs entdeckt:
nach dem "autonomen Wohngebiet  oberes Voigtland", gibt es  nun  eine neue individuelle Wohnstraße:
 

05.12
Band II der Buchtrilogie "Crimmitschau und Umgebung in Wort und Bild" von Armin Andrä und Christine Rabe ist rechtzeitig zur Weihnachtszeit
erschienen und kann z.B.
im Crimmitschauer Bücherladen für 14.95 € erworben werden. Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk hat, das
wäre eine gute Idee.

Nachdem  thonhausen.de
bereits vor einiger Zeit über das Erscheinen  des Haupteils I  (zur  Stadt Crimmitschau selbst) berichtet hatte, sind nun
die beiden Begleitteile  II und III über Crimmitschaus Umgebung  erschienen. Im Band  II wird  unter anderen auf 18 illustrierten Seiten
ein kurzer Überblick unsere 3 Heimatdörfer  Thonhausen, Wettelswalde und Schönhaide geboten
. Frau Christine Rabe hat sich mehrfach in unseren
3
Ortsteilen umgesehen und bei Mitgliedern unseres Heimatvereins Informationen gesammelt.
Nicht nur Heimatfreunde sollten sich alle 3 Bände anschauen und für die heimische Bibliothek zulegen. Denn auch die anderen Seiten sind sehens-
und lesenswert. Zumindest fehlte bisher eine solche Zusammenfassung unserer Wohnumgebung in Buchform.
Die 3 Bücher sind auch anlässlich des 600 jährigen Jubliäums der Stadtrechtsfeier unserer Nachbarstadt Crimmitschau erschienen.

Band II:  ISBN : 978-3-00-043643-7
Herausgeber Armin Andrä

01.12.
u. 7.12
Der Eingangsbereich zum Friedof von der Dorfseite wird wieder in Ordnung gebracht. In der vergangenen Woche wurde von der Gemeinde als erstes die Friedhofsmauer neu gebaut. Derzeitig wird das zweiseitige eiserne  Friedhofstor  renoviert und in Stand gesetzt.


 Blick zum Bürgerhaus                                                                                                  Blick zur Kirche
Nov
Wer sich im Frühling nächsten Jahres gern religiös bilden möchte,
kann an einer  Bildungs- und Begegnungsreise nach Israel und Palästina  mit sachkundiger Begleitung
von dem in Berlin lebenden Pfarrer  in Ruhestand  Michael Wohlfarth   teilnehmen.
Michael Wohlfarth war viele Jahre Ortspfarrer von Thonhausen, anschliessend  Pfarrer der Brüderkirche in Altenburg.
Alle Informationen und Kontakte bitte hier klicken
Reiseempfehlung

09.11.
an diesem Tag erfolgte  ein
"Großeinsatz" an 2  Brennpunkten des Dorfes: Kirchenmauer und Eingangstor und gleichzeitig

eine Aktion des Heimatvereins zur Verschönerung des  Kriegerdenkmal  des I. Weltkriegs.
Beide Aktionen sind noch nicht abgeschlossen.

Fotos Voigt
Okt.

eingesandt  vom Fotograf Dieter Bürger: herbstliche  Morgenstimmung auf der Westseite von Thonhausen
20.10.
OTZ-Online:  Wettelswalde: Alte Aufzeichnungen zu Zeiten der Völkerschacht ausgewertet
19.10.
Herbststimmungen in Thonhausen
27.09.
Als Thüringer des Monats wurde  Katrin Köhler   aus  Wettelswalde/Thonhausen von der
mitteldeutschen  Medienanstalt (Rundfunk/Fernsehen) MDR gewählt.
"Thüringer des Monats": Mit der Aktion des MDR und der Thüringer Ehrenamtsstiftung sollen
Menschen geehrt werden, deren selbstloses Wirken sonst in der Öffentlichkeit zu kurz kommt.

25.09.
Am Bürgerhaus wurde  ein barrierefreier  Zugang gebaut. Bürger mit Behinderungen können seit kurzem  leicht zu den Dienstleistungen des  Gemeindehauses gelangen.            Der Weg von Wettelswalde zum Windrad, östlich hinter
           dem Feuerwehrhaus, wurde kürzlich asphaltiert,
           allerdings
nur  der ca. 200 m Anstieg, der bislang
           immer wieder von
  Ausspülungen bedroht war.

25.09. Reger Besuch der Ausstellung des  Heimatvereins am  22.09.
Es wurden ca. 150  Besucher gezählt.

25.09
Ergebnisse: zur Bundestagswahl 2013 Thonhausen
22.09 Am Wahlsonntag 8-17 Uhr: Ausstellung des Heimatvereins im Bürgerhaus:
"Bemerkenswerte Thonhausener (Wettelswalder, Schönhaider) - Erinnerungen"
31.08.
Stromzuleitung unter die Erde:

Der Netzbetreiber envia erneuert in Thonhausen  seine Stromleitungen.
670 000 Euro werden dafür investiert. 76 Hausanschlüsse, 5100 Meter Mittelspannungskabel und eine neue Trafostation sind die Eckpfeiler des Netzausbaus.

Der Ausbau ist am nördlichen Ende Thonhausens angekommen

kompletter OTZ-Artikel


25.08.
Vor ca. 4 Wochen wurde das
Buswartehäuschen
in Schönhaide fertiggestellt
und verschönert damit seitdem zugleich
die Straßenansicht.

Zur Vollendung könnte evtl.
noch eine Bank. vorhanden sein.
Wenn die Busse aber pünktlich kommen,
ist das nicht nötig.

Hier der Busfahrplan der Thüsac
03.08.
Auch Thonhausen stöhnt diesen Sommer unter der
wochenlanger Hitze von Juli-August

Gelegentlich verheißen Cumuluswolken
über den Wohnhäusern
intensive Abwechslung


28.07.
Altes Taubenhaus auf dem Gehöft Rößler  in Wettelswalde
14.07.
Umfrage: Wo steht in Thonhausen der älteste Baum ?  --> siehe hier <--            
Mittels einer Näherungsformel  kann
das Alter eines Baums  über den Umfang in cm in  ca 1 -1.5 m Höhe

ermittelt werden, indem der Wert mit einem baumsortenpezifischen
Faktor multipliziert wird (Eichen, Linden =bei Waldbäumen 0.8, =bei Alleebäumen =0.6, einzelstehenden =0.4):
vgl. http://www.hmts.de/baumalter.htm
      http://www.baumportal.de/baum-alter-bestimmen.htm
      http://www.dasgruen.de/tl_files/Downloads%20Beitraege/%285%29%20Baumbiologie%20Rendenbach,%20Baumalterbestimmung.pdf

Besser ist es , wenn es schriftliche Unterlagen gäbe.


bitte email an e.noennig@thonhausen.de oder persönliche Mitteilung.

Die Linde vor der Kirche ist es aber nicht. Sie hat
einen Umfang von 410 cm und ist ein Doppelbaum.
Sie wurde von Gottfried Koch 1830  zur Erinnerung
an seine Konfirmation gepflanzt.
 

21.06.
ergänzende Fotos zum Hochwasser 02.06.
15.06.
Kindertagesstätte Thonhausen , Fotos nochmals aktualisiert
12.06.
19 Uhr im Bürgerhaus: nächstes öffentliches Treffen des Heimatvereins
08.06.
15. Schönhaider Straßenfest,
Beginn 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen
Hüpfburg, Kinderschminken, Karussell uvm.
16 Uhr Puppentheater Zwickau
17.Uhr  Kindertanzgruppe des ETC
19.30 Uhr Disco mit Peter
21 Uhr  Komiker Andreas Trillhase
23.30 Uhr großes Feuerwerk
Steaks, Roster, Mutsbraten, Hopfenkrone und weitere Getränke
Tombola mit tollen Preisen
Eintritt: 2,50 €
07.06.
Neue  Webseite der Agrargenossenschaft Thonhausen  http://www.ag-thonhausen.de/
06.06.
Neues Löschfahrzeug für die FFW aus Illingen
02.06.
weitere Fotos,
 
Hochwasser  in Thonhausen     Ergänzung 20.06.13
11.05.
Das naheliegende Freibad Mannichswalde eröffnet die Badesaison: Öffnungszeiten 9-19 Uhr
30.04.

30.04.
  

Maibaumsetzen - wie immer von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.
Mit der Kamera  dabei war wieder  Dieter Bürger.

18.04.
Orgel des Monats Aprill:  Trost Orgel von Thonhausen
http://www.ekmd.de/aktuellpresse/nachrichten/18814.html
http://www.stiftung-orgelklang.de/
Wer spenden möchte, wende sich bitte an das ev.-luth. Pfarramt, Ortspfarrer Dittmar, Tel. 03762 3626
oder zahle seine Spende auf folgendes Konto des ev.-luth. Pfarramt Thonhausen:
Konto-Nr.  409421   BLZ 830 654 08  der VR-Bank Altenburger Land 
mit dem Hinweis "Spende
Trostorgel Thonhausen".

11.04
Nach einem ungewöhnlich langem
Winter
kommen nun
die Frühlingsboten

zum Vorschein.



















Foto: im Garten Viertel/Schmittchen
31.03
18 Uhr Ostersonntag  Osterfeuer in Wettelswalde, Wiese  nahe dem Feuerwehrhaus, organisiert von der FFW, Roster, Bier + Getränke
17.02.
Reger Besuch des Vortrags  über die Thonhausener Landwirtschaftsgeschichte
16.02.
 16 Uhr   im Feuerwehrhaus Wettelswalde: Lichtbildervortag, gestaltet vom Heimatverein,  zusammengestellt  und vorgetragen von  Helmut Voigt und  Klaus Köhler  
Titel und Thema : "Die Entwicklung der Landwirtschaft seit dem 20. Jahrhundert".
Gezeigt werden vielfältige Bilder und Dokumente zu Zeiten
der Handarbeit und des Feldbaus mit Pferden in den bäuerlicher Einzelgehöften unseres Dorfes
bis zur
Kollektivierung (Gründung der LPG)
 Zusammenlegung von Feldern und der Tierbestände, Einzug der Motorisierung und Spezialisierung in den LPG.
08.02.
OTZ- Online   Bekenntnis Rainhard Schillers (Schönhaide) zum Leben in Schönhaide, Thonhausen und Wettelswalde
                Die Ostthüringer Zeitung  rief  OTZ - Leser in einer Aktion auf, ihre Lieblingsplätze ihrer Wahl zu benennen und zu begründen.
18.01.
OTZ-  Online: Angusrinder aus Thonhausen in der Hauptstadt Berlin
Landwirt Henry Richter stellt seltene Rinderrasse zur Grünen Woche aus.
05.01.
Am Jahresende von 2012 anlässlich der kommenden Stadtrechtsfeier  600 Jahre Crimmitschau im Jahr 2014   ist der erste Band des  in 3 Teilen geplanten Buchs "Crimmitschau und Umgebung in Wort und Bild" erschienen.

Autor ist Prof. Dr. Armin Andrä  (stammt aus Crimmitschau, lebt in Rostock ) in Zusammenarbeit mit Christine Rabe, ehemalige Stadtsprecherin.

Das Buch  behandelt auch  integrierte Ortsteile wie Blankenhain, Mannichswalde oder Rudelswalde.

Im  2. Band soll auch  ein Beitrag über Thonhausen berichten. Frau Rabe hatte diesbezüglich schon Kontakt zum
Heimatverein Thonhausen aufgenommen.

01.01.

139 Jahre Bewirtschaftung durch Familie Fritzsche, 4 Generationen und nun ist Schluss. Der Gaststättenbetrieb endete Dezember 2012.
-  Dezember 1873: Kauf des Gasthofes durch Gottfried Fritzsche
-  übernimmt Sohn Emil den Gasthof bestehend aus Gaststube, kleinen Speisesaal, Tanzsaal und Biergarten
- 1931 macht Sohn Herbert weiter
- 1947 übernimmt Ehefrau Maria die Gaststätte.
-  August 1976 Übernahme durch Tochter Doris Diesner.
Beitrag und Foto Dieter Bürger
siehe auch: Gasthof Wettelswalde
                     Treffen des Heimatvereins im Gasthof Wettelswalde 2010:
01.01.
Ein gesundes Neues Jahr  2013 wünscht Ihnen
        der  Administrator der Webseite Edgar Nönnig

                                                                        
ich freue mich weiterhin auf Mitarbeit, Fotos, Berichte o.ä